Project Description

zahlreiche Menschen in der Wiese beobachten den Kultursommer

„Wien dreht auf!“ – Kultursommer 2020

Ein Sommer ohne Live-Kulturerlebnis? Das ist in Wien nicht denkbar. Also entstand Ende Mai die Idee für den „Kultursommer 2020“, bei dem unter dem Motto „Wien dreht auf!“ im Juli und August etwa 25 Locations in ganz Wien mit einem niederschwelligen und kostenlosen Kulturangebot bespielt wurden.

Das Projekt „Kultursommer 2020“, mit dem Wien im Juli und August das kulturelle Leben auf zwei Dutzend Bühnen in der ganzen Stadt wieder kräftig aufdrehte, verlief äußerst erfolgreich. Das ambitionierte Festival, das innerhalb weniger Wochen mit viel Enthusiasmus und unter Einhaltung aller Corona-bedingten Auflagen auf die Beine gestellt wurde, bot mit Abstand das vielfältigste Kulturprogramm – von Wienerlied und Kabarett über Klassik und Jazz bis hin zu Theater, Pop, Rap, Literatur, Tanz und Performance. Für alle Altersgruppen war etwas dabei – vom Kinder-Theater über die Tanzworkshops „Public Moves“ bis hin zu den Gartenkonzerten in den „Häusern zum Leben“ speziell für ältere Personen, die nicht zu einer Kultursommer-Bühne kommen konnten. Aus den geplanten 800 Aufführungen wurden am Ende mehr als 1000 Acts, bei denen über 2000 KünstlerInnen auftraten. Mehr als 50.000 Menschen nutzten dieses großartige Angebot der kulturellen Nahversorgung während der Sommermonate – kostenlos und entspannt im sicheren Rahmen unter freiem Himmel.

Infos zum Event

ZEIT: 9. Juli – 30. August 2020
ORT: verschiedene, Wien
AUFTRAGGEBER:
Stadt Wien
VERANSTALTER:
stadt wien marketing
STADT WIEN MARKETING:
Organisation und Durchführung

An über zwei Dutzend Locations in der ganzen Stadt fanden Konzerte, Lesungen, Theaterstücke, Kabarett u.v.m. statt.

Die Programmierung des Kultursommers 2020 erfolgte durch ein künstlerisches Board.