Project Description

Eine Zeitzeugin spricht auf der Bühne

Fest der Freude

Der 8. Mai 1945 ist der Tag der Kapitulation der deutschen Wehrmacht und des offiziellen Endes des Zweiten Weltkriegs. Um dieses bedeutende Ereignis zu würdigen, veranstaltet das Mauthausen Komitee Österreich seit 2013 das „Fest der Freude“ auf dem symbolträchtigen Heldenplatz. Bei einem kostenlosen Festkonzert der Wiener Symphoniker wird gemeinsam mit den BesucherInnen die Befreiung von der nationalsozialistischen Terrorherrschaft gefeiert und gleichzeitig der Opfer des Holocaust gedacht.

Das Fest der Freude wird in Kooperation mit der Israelitischen Kultusgemeinde, dem Verein GEDENKDIENST und dem Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes sowie mit Unterstützung der Stadt Wien und der österreichischen Bundesregierung durchgeführt. Wien setzt mit dieser Veranstaltung, an der jährlich Zehntausende Menschen teilnehmen, ein starkes Zeichen für ein freies und demokratisches Österreich.

Infos zum Event

ZEIT: 08.05.2020
ORT: Heldenplatz, 1010 Wien
AUFTRAGGEBER:
MA 53 – Presse- und Informationsdienst
VERANSTALTER:
Mauthausen Komitee Österreich
STADT WIEN MARKETING:
Operative Umsetzung der Festveranstaltung

Anlässlich der 75. Wiederkehr der Befreiung von der nationalsozialischen Terrorherrschaft veranstaltet das Mauthausen Komitee Österreich (MKÖ) zum achten Mal das Fest der Freude mit einem Konzert der Wiener Symphoniker auf dem Wiener Heldenplatz.

Details zum diesjährigen Programm kommen in Kürze.