Festival der Tiere

2019-03-28T17:49:16+00:00

Im Herbst 2012 fand auf der Donauinsel zum ersten Mal das große „Festival der Tiere“ statt. Im Zentrum der Veranstaltung standen der vernünftige und verantwortungsbewusste Umgang mit Tieren in der Stadt, also die artgerechte Tierhaltung und der Tierschutz. Drei Tage lang wurden auf verschiedenen Themeninseln sämtliche Fragen rund um „Hund, Katz & Co“ beantwortet. TierärztInnen und andere ExpertInnen gaben Auskunft über die richtige Ernährung des Haustieres, Berufe mit Tieren, die richtige Tierhaltung in der Großstadt, Sicherheit und vieles mehr, was große und kleine TierfreundInnen interessierte.

Beim Festival der Tiere konnten nicht nur die „besten Freunde des Menschen“ kennengelernt, sondern auch Vorführungen mit Pferden, Ziegen, Hasen und Schafen bis hin zu Lamas bewundert werden. Und sogar „Exoten“ wie Reptilien und seltene Insekten waren vertreten. Somit war die Veranstaltung insbesondere für Kinder ein Highlight. Sie konnten Tiere hautnah erleben, was in der Großstadt nicht immer so leicht möglich ist.

News

20 Jahre stadt wien marketing

Eine liebenswerte, jedoch etwas verschlafene Hauptstadt, eine engagierte Stadträtin mit einem Faible für Events und ein Bürgermeister, der Wiens Image als moderne und weltoffene Stadt stärken wollte – das waren die Zutaten, mit denen im ausgehenden Jahrtausend die stadt wien marketing gmbh gegründet wurde. Damals erlebte die Wiener Eventkultur ihre erste Blüte…

… mehr erfahren